FINKE Fachanwalt Arbeitsrecht Familienrecht
Startseite
Wir über uns
Spezialgebiete
Was kostet es?
Telefon usw.
Online-Anfrage
So finden Sie uns
Tips Arbeitsrecht
Tips Familienrecht
Impressum

Bis wann ist der Lohn zu zahlen und in welcher Form?

 

Ein Arbeitnehmer ist grundsätzlich vorleistungspflichtig, das heißt er muß zunächst arbeiten und bekommt erst anschließend seinen Lohn.

 

Wenn ein Monatseinkommen vereinbart wurde, ist der Lohn am 1. Tag des Folgemonats fällig, der Lohn für den Monat Juli also am 1. August. Es sei denn, es ist im Arbeitsvertrag etwas anderes vereinbart worden, z. B. eine Zahlung bis zum 15. des Folgemonats.

 

Mit der Fälligkeit tritt auch sogleich der Verzug ein, das heißt der Arbeitnehmer muß nicht eigens eine Mahnung an den Arbeitgeber schicken, sondern kann vom ersten Tag an Zinsen verlangen, und zwar in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz.

 

In welcher Form der Lohn gezahlt wird, kann der Arbeitgeber grundsätzlich frei entscheiden, er muß aber sicherstellen, daß für den Arbeitnehmer keine Kosten entstehen (§ 270 Abs. 1 BGB).

 

Eine Barauszahlung war früher die Regel ("Lohntüte") und ist heute die Ausnahme. Sie ist aber nach wie vor die schnellste Form der Zahlung und für beide Seiten kostenfrei.

 

Eine Überweisung kann auf Seiten des Arbeitnehmers zu Kosten führen, sofern seine Bank für jede Buchung bzw. Gutschrift eine extra Gebühr verlangen sollte.

 

Die für den Arbeitnehmer teuerste Form ist der Scheck, da für seine Einreichung in der Regel die höchsten Gebühren verlangt werden. Außerdem führen Schecks zu einer Verzögerung, es dauert meist mehrere Tage, bis der Betrag auf dem Konto zur Verfügung steht.

 

Ein Arbeitnehmer sollte deshalb darauf bestehen, daß ihm der Lohn bar gezahlt bzw. überwiesen wird. Die Entgegennahme von Schecks sollte er verweigern, es sei denn, der Arbeitgeber stellt die Schecks rechtzeitig aus und erstattet die Kosten.

 

Rechtsanwalt Finke - Mülheimer Str. 85 - 47058 Duisburg

 

Anwaltskanzlei Finke - Mülheimer Str. 85 - 47058 Duisburg  | info@akfinke.de